LAbg. Rathgeb: Tag der Arbeit ist auch ein Tag des Dankes!

OÖVP-Urfahr-Umgebung sagt Danke an all jene, die mit Ihrer Arbeit dafür sorgen, dass unsere Gesellschaft funktioniert.

 

Heuer werden von den ÖVP-Abgeordneten im Bezirk Urfahr-Umgebung als Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die rund um die Uhr im Einsatz sind, Boxen mit regionalen Produkten – aus Sicherheitsgründen nur mit dem erlaubten Abstand - übermittelt.

Traditionell am 1. Mai besucht die OÖVP-Urfahr-Umgebung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlichster Einrichtungen und Organisationen, um Danke für ihre Arbeit und ihren Einsatz zu sagen.

„Gerade angesichts der Corona-Krise stehen für uns heute mehr denn je diejenigen im Mittelpunkt, die auch an Sonn- und Feiertagen für uns im Einsatz sind. Ein besonderer Dank gebührt hier auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Gesundheitswesen, im Sozialbereich oder bei der Exekutive.“, betont Landtagsabgeordneter Bgm. DI Josef Rathgeb. „Sie stehen stellvertretend für alle Menschen, die mit ihrer Arbeit, ihrem ehrenamtlichen Dienst oder auch ihrer Fürsorge innerhalb der Familie dazu beitragen, dass unsere Gesellschaft weiter funktioniert“.

Vom Bezirk wurde heuer unter anderem die Lebenswelt Schenkenfelden besucht, wo tagtäglich Großartiges geleistet wird.

Als Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die rund um die Uhr im Einsatz sind, überreichte Landtagsabgeordneter Bgm. DI Josef Rathgeb mit Bgm. Karl Winkler eine Box mit regionalen Produkten und Gutscheinen der örtlichen Wirtschaft, natürlich im Freien und mit dem nötigen Sicherheitsabstand.

„Der Tag der Arbeit ist auch ein Tag des Dankes. Danke an alle, die für andere da sind und zusammenhalten“, so Rathgeb abschließend.

 

Besuch_Lebenswelt_Schenkenfelden.jpg
(Copyright OÖVP UU) v.l.n.r.: Landtagsabgeordneter Bgm. DI Josef Rathgeb, die Mitarbeiter der Lebenswelt Schenkenfelden Manuela Haghofer, Dominik Wimmer und Wolfgang Brunner und Schenkenfeldens Bürgermeister Karl Winkler.