Bezirkseisstockturnier des ÖAAB: Bei herrlichem Eis wurde Bezirksmeister gekürt

Beim diesjährigen Bezirkseisstockturnier des ÖVP Arbeiter- und Angestelltenbundes Urfahr-Umgebung (ÖAAB) am Golfplatzteich im Grenzgebiet Oberneukirchen/Zwettl nutzte die Moarschaft Waxenberg II mit Mannschaftsführer Rudolf Neulinger die Gunst der Stunde.

Neben Rudi Neulinger gehörten dem Siegerteam noch Vroni Neulinger, Walter Stöttner und Helmut Wolfmayr an. Sie konnten sich im Finale gegen die Moarschaft Ernst Ölinger aus Oberneukirchen durchsetzen und den Bezirksmeistertitel 2019 für sich gewinnen. Das kleine Finale entschied Zwettl III mit Mannschaftsführerin Marianne Hinzerhölzl gegen Waxenberg III für sich.

Zahlreiche Moarschaften genossen das Turnier bei bester Stimmung auf herrlichem Eis. Unter Kooperation der beiden  ÖAAB-Obleute Thomas Hochreiter-Moik aus Oberneukirchen und Gottfried Preining aus Zwettl wurde das Turnier um den Bezirksmeistertitel hervorragend organisiert.

Im Anschluss an das Turnier genossen alle ein g´schmackiges „Bratl“ bevor ÖAAB-Bezirksobmann LAbg. Bgm. DI Josef Rathgeb und ÖAAB Obmann Thomas Hochreiter-Moik die Siegerehrung in Fridi´s Marktstube durchführten.

 

IMG_7294.jpg
(©Hermann Haider, honorarfrei): Die Siegermannschaft aus Waxenberg mit den Veranstaltern ÖAAB-Ortsobmann aus Oberneukirchen Thomas Hochreiter-Moik und ÖAAB-Bezirksobmann LAbg. Bgm. DI Josef Rathgeb.